Am Beginn möchte ich jedem ans Herz legen zu verstehen, das Dan und Kyu-Grade so verliehen werden, das sie dem Leistungsvermögen des Einzelnen entsprechen und so auch in anderen Künsten (Igo, Shogi, Judo, Shigin u.s.w.) benutzt werden.

Bevor ich eintrat in die wahre Kunst des Budo, wanderte ich auf dem Pfad verschiedener östlicher und westlicher Kampfkünste. Ich sah beides, orientalische und westliche Kampfsysteme, da ich auch Boxen und Fechten studierte. In der Welt des Sports reicht es, im einzelnen zu bestehen, über eine festgelegte Anzahl von Runden, in bestehenden Gewichtsklassen, um dann als “Champion” gekürt zu werden. In der Geschichte des Bujinkan, wurden die Graduierungssysteme über tausend Jahre hinweg stetig geändert und den bestehenden Bedingungen der Zeit angepaßt. Weiterlesen