Kanyou-Ryū Blog

Markus Behmer - Bujinkan Dai Shihan

Die Rüstung der Ninja

Der Yoroi – Die Samurairüstung

Die Samurairüstung ist neben den Schwertern, das Paradestück des Samuraikultes. Da einige Samurai auch Ninja waren, ist es nicht weit herzuholen, dass auch im Bujinkan Dojo ein Stil existiert, welcher sich vorwiegend mit dem unbewaffneten Kampf im Yoroi befasst. Es handelt sich dabei um:

Kukishinden Ryu Yoroi Kumiuchi

Die Kukishinden Ryu befasst sich neben dem unbewaffneten Kampf im Yoroi, auch mit dem Hanbo-Jutsu (Stocktechniken mit dem 90 cm-Stock), dem Yari-Jutsu (Speerkampf) und dem Kenjutsu (Schwertkampf). Diese Techniken dieser Waffen wurden auf den Schlachtfeldern des alten Japans entwickelt und verbessert. z.B. entstand der Hanbo aus den beiden Hälften eines Yari oder Rokushakubo (Holzstange von 1.8 Meter). Weiterlesen

Ukemi 受身 – Die Kunst zu Empfangen

Uke 受 – Empfangen | mi 身 – Körper oder Selbst

Am Beginn unseres Trainings im Bujinkan lernen wir Ukemi als „Rollen und Stürzen“ kennen, wie z.B.  Zenpo Ukemi, Ushiro Ukemi, Yoko Ukemi, usw.

Es ist normal, dass jemand, der mit Kampfkunst beginnt, Angst hat, zu stürzen bzw. geworfen zu werden und sich dabei zu verletzen. Jedoch wird durch das ständige Üben von Ukemi mit der Zeit, das Selbstvertrauen gestärkt und die Angst vor Stürzen und Schmerzen auf natürliche Art und Weise genommen, außerdem kommt es zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Waza 技 (Technik) für einen selbst und den Trainingspartner. Weiterlesen

Tatsujin 達人

Tatsujin ist ein japanisches Konzept, (dass sich auch im Bujinkan findet) das einen vollständig sich selbst verwirklichten Menschen oder eine vollständige Person darstellt. Es ist ein höherer Bewusstseinszustand, der von den Schwächen unserer Persönlichkeit, die uns inhärent menschlich machen, nicht gehemmt wird. Es ist ein Geist, der frei von den Wünschen des Egos ist und das Leben durch die „Augen und den Geist Gottes“ sehen kann. Nach der japanischen Philosophie ist Tatsujin für einen Menschen unmöglich zu erreichen, solange er auf der Erde lebt. Wenn also dieser höhere Bewusstseinszustand unerreichbar ist, warum sollten wir uns darum bemühen, darauf hinzuarbeiten? Weiterlesen

Koteki Ryōda Juppō Sesshō Hibun 虎擲龍拏十方折衝秘文

Koteki Ryūda Juppō Sesshō Hibun kann wie folgt übersetzt werden:

Ko – Tiger / Teki – wirft / Ryū – Drache / Da – schlägt / Ju – 10 / Pō – Richtungen (Methoden) / Sesshō – verhandeln, zum Ergebnis bringen / Hibun – geheime Schriften.

Koteki Ryūda 虎擲龍拏 ist die Balance zwischen dem Tiger (repräsentiert das physische) und dem Drachen (repräsentiert das spirituelle).

Der Tiger verkörpert die erdverbundene Kraft. Seine Physis ist unberechenbar und er beherrscht und zerreißt seine Gegner. Weiterlesen

Yoi otoshi-o よいお年を 2020

Liebe Leser,

wieder ist ein Jahr vorbei und es zeichnen sich einige Änderungen im Bujinkan ab.

Wie alles im Leben, ist auch das Bujinkan dem Wandel der Zeit unterworfen. Ich höre immer mehr Worte über eine kommende Phase in der Bujinkan-Organisation ohne die Leitung von Sōke Hatsumi.

Das bedeutet für mich eine Berufung – zu mehr Verantwortung! Falls unserer Sōke beschließt, die Bujinkan-Organisation nicht mehr zu leiten, sollte die Organisation bereits reif genug sein, den Weg ohne ihn zu meistern.

Unser Sōke Masaaki Hatsumi hat seine langjährigen Schüler angehalten den neuen Zyklus im Bujinkan zu erkennen, Verantwortung zu übernehmen und über sich selbst hinaus das Leben anderer und deren Grundlagen zu beschützen. Er gibt uns einen Schatz in die Hände, nämlich die „sechs Schätze des Bujinkan“, die wir schützen und pflegen müssen. Einer von diesen ist der Auftrag, Verbindungen bzw. Gemeinschaft im Budō zu bilden. Es ist keine Zeit für Intrigen, sondern für die Konsolidierung des Werkes von Sōke und den Aufbau der Zukunft der Bujinkan-Organisation.

Banpen Fugyo 万変不驚 – 10.000 changes, no surprise…

Es liegt nun an uns allen, dieses wertvolle Geschenk verantwortungsbewusst in die Zukunft zu tragen und die Tradition des Bujinkan zu stärken, zu verbreiten und zu erhalten.

Das Jahr 2020 steht im Tierkreiszeichen der Ratte und dem Element Metall.

Ich wünsche allen ein hervorragendes und lehrreiches Jahr 2020.

Ninpō Ikkan!

« Ältere Beiträge