Die Kihon Happō no Kata besteht aus den acht grundlegenden Techniken aller Ryū-ha im Bujinkan. Diese acht Techniken stammen in erster Linie aus der Gyokko Ryū Koshijutsu, aber die Prinzipien, die sie enthalten, sind universell. In der Tat können Elemente und Prinzipien dieser grundlegenden Techniken in nahezu allen Techniken der einzelnen Ryū-ha im Bujinkan gesehen werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass sich die Kihon Happō no Kata im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat und es gibt unterschiedliche Formen mit bestimmten Techniken die enthalten und/oder ausgeschlossen sind. Die unten aufgelistete Übersicht der Kihon Happō no Kata zeigt, wie sie in den Bujinkan Kanyou-Ryū Dōjō gelehrt wird.

„Unsere“ Kihon Happō no Kata besteht nicht wie der Name sagt, aus nur 8 Techniken, sondern aus 11 Techniken.

Links das Original und rechts die abgeänderte Form der Kihon Happō no Kata.

Kihon Happō no Kata
Koshi Kihon Sanpo no Kata
骨指基本算法♦ Migi Ichimonji no Kamae Kihon Gata
右一文字の構

♦ Migi Hicho no Kamae Kihon Gata
右飛鳥之構

♦ Migi Jumonji no Kamae Kihon Gata
右十文字之構

Koshi Kihon Sanpo no Kata
捕手基本型♦ Migi Ichimonji no Kamae Kihon Gata
右一文字の構

♦ Migi Hicho no Kamae Kihon Gata
右飛鳥之構

♦ Migi Jumonji no Kamae Kihon Gata
右十文字之構

Torite Kihon Goho No Kata
捕手基本型五法 ♦ Omote Kote Gyaku Dori
表小手逆捕

♦  Omote Kote Gyaku Ken Sabaki
表小手逆

♦  Ura Kote Gyaku Dori
裏小手逆捕

♦  Omote Musha Dori / Gosha Dori
武者捕

♦  Ganseki Nage
岩石投げ

 

 

 

 

Torite Kihon Goho No Kata
捕手基本型五法 ♦  Omote Kote Gyaku Dori
表小手逆捕

Omote Kote Gyaku Ken Sabaki
表小手逆

♦  Ura Kote Gyaku Dori
裏小手逆捕

  Ura Kote Gyaku Ken Sabaki
裏小手逆

♦  Omote Musha Dori / Gosha Dori
武者捕

  Muso Dori
武双捕

♦  Omote Oni Kudaki
表鬼砕

♦  Ganseki Nage
岩石投げ

Die Kihon Happō no Kata wird von mir aus der Sicht gelehrt, wie ich Sie für mich verstanden habe! Ich habe mich für diese Art der Kihon Happō no Kata entschieden, da dadurch die einzelnen Techniken variationsreicher gelehrt und gelernt werden können.

Man darf als Schüler sicher nicht den Fehler machen, die Kihon Happō eines einzelnen Lehrers zu kopieren und diese dann als Die einzig wahre anerkennen, man sollte mehr darauf achten die Kihon Happō so auszuführen, wie man sie für sich selbst am natürlichsten empfindet. Denn die Techniken sind so flexibel in der Bewegungsform, dass sie bei jeder Person anders aussehen werden.

Das Zusammenspiel von Koshi Kihon Sanpo no Kata und Torite Kihon Goho no Kata ist dabei von entscheidender Bedeutung:

Die drei Techniken der Sanpo no Kata vermitteln die Prinzipien zur Beantwortung eines Angriffes, die Techniken der Goho No Kata bilden dann mögliche Fortsetzungen. Im Wechselspiel eines Kampfes ergeben sich aus diesen 3 + 5 Techniken somit unendlich viele Variationen.

Ziel jedoch ist es, die Kihon Happō zum Lernen der Kontrolle über den eigenen Körper und nicht zum Kämpfen anzusehen.

Sharing is caring!