Liebe Leser,

wieder ist ein Jahr vorbei und es zeichnen sich einige Änderungen im Bujinkan ab.

Wie alles im Leben, ist auch das Bujinkan dem Wandel der Zeit unterworfen. Ich höre immer mehr Worte über eine kommende Phase in der Bujinkan-Organisation ohne die Leitung von Sōke Hatsumi.

Das bedeutet für mich eine Berufung – zu mehr Verantwortung! Falls unserer Sōke beschließt, die Bujinkan-Organisation nicht mehr zu leiten, sollte die Organisation bereits reif genug sein, den Weg ohne ihn zu meistern.

Unser Sōke Masaaki Hatsumi hat seine langjährigen Schüler angehalten den neuen Zyklus im Bujinkan zu erkennen, Verantwortung zu übernehmen und über sich selbst hinaus das Leben anderer und deren Grundlagen zu beschützen. Er gibt uns einen Schatz in die Hände, nämlich die „sechs Schätze des Bujinkan“, die wir schützen und pflegen müssen. Einer von diesen ist der Auftrag, Verbindungen bzw. Gemeinschaft im Budō zu bilden. Es ist keine Zeit für Intrigen, sondern für die Konsolidierung des Werkes von Sōke und den Aufbau der Zukunft der Bujinkan-Organisation.

Banpen Fugyo 万変不驚 – 10.000 changes, no surprise…

Es liegt nun an uns allen, dieses wertvolle Geschenk verantwortungsbewusst in die Zukunft zu tragen und die Tradition des Bujinkan zu stärken, zu verbreiten und zu erhalten.

Das Jahr 2020 steht im Tierkreiszeichen der Ratte und dem Element Metall.

Ich wünsche allen ein hervorragendes und lehrreiches Jahr 2020.

Ninpō Ikkan!

Sharing is caring!